Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 117

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Koloniale Gebäude in Ouro Preto

    Koloniale Städte entlang der Goldroute

    Mit dem Mietwagen von Rio de Janeiro nach Belo Horizonte

    • Überblick
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Mietwagen
    Reisedauer: 5 Tage/ 4 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Route: Rio de Janeiro - Tiradentes - Ouro Preto - Belo Horizonte
    Reisepreis: ab € 445,- p.P. bei 2 Personen

    Diese abwechslungsreiche Mietwagentour kombiniert Rio de Janeiro mit den barocken Städten Ouro Preto und Tirandentes und endet in Belo Horizonte.
    Sie verlassen Rio de Janeiro und fahren Richtung Norden zur ‘verborgenen’ Stadt Tiradentes. Das koloniale Juwel liegt in einem schönen Hügelgebiet. Sie verbringen dort zwei Nächte, sodass Sie mit dem Auto die Umgebung erkunden können.
    Danach fahren Sie weiter nach Ouro Preto, eine Stadt, die durch den ‘Goldrausch’ im 17. Jahrhundert prunkvoll erbaut wurde. Zu Fuß erkunden Sie die verwinkelten, barocken Gassen.
    Die letzte Etappe führt Sie zum Flughafen von Belo Horizonte, wo Sie das Auto abgeben und weiter zu Ihrem nächsten Reiseziel fliegen.

    Übernachtung: 2x Nächte in Tiradentes und 2x Nächte in Ouro Preto in gut erhaltenen Kolonialvillen Komfort 3
    Transport: Mietwagen Kategorie C
    Mahlzeiten: 4x Frühstück
    Sonstiges: Einwegmiete, detaillierte Routenbeschreibung in deutscher Sprache
    • Weitere Mahlzeiten

    • Benzinkosten

    Grüne Hüggellandschaft in Rios Hinterland

    Das grüne Hinterland von Rio entdecken

    Tag 1 Rio de Janeiro – Petropolis – Tiradentes

    Heute beginnen Sie Ihre Individualreise durch Brasilien. Sie holen um 08:00 Uhr das Auto von der Mietstation in einem Vorort von Rio de Janeiro ab. Von hier aus können Sie bequem die Stadt verlassen. Außerhalb von Rio de Janeiro sind die Straßen ruhig und gut befahrbar. Außerdem erhalten Sie von uns eine Wegbeschreibung und ein Infopaket, sodass Sie sich gut zurecht finden werden. Wer möchte, kann heute Morgen noch einen Stopp in der ehemaligen Kaiserstadt Petropolis machen. Dann fahren Sie weiter durch die malerische Landschaft des Bundesstaates Minas Gerais nach Tiradentes, einer charmanten Stadt in den Hügeln. Sie übernachten heute und morgen in einer ausgezeichneten Pousada in Tiradentes. (Entfernung 230 km, ca. 4 Stunden).

    Kolonialgebäude in Tiradentes

    Gut erhaltene Kolonialarchitektur bestaunen

    Tag 2 Individualreise durch Brasilien: Tiradentes und Umgebung

    Heute können Sie nach der frühen Abreise von gestern erst mal in Ruhe frühstücken. Danach haben Sie viel Zeit für Tiradentes und Umgebung. Das Städtchen wurde nach einem Freiheitskämpfer aus dem 18. Jahrhundert benannt. Hier gibt es Kirchen aus der Barockzeit, Galerien, verschiedene Terrassen und eine angenehme Stimmung. Probieren Sie auf Ihrer Individualreise durch Brasilien einmal die typischen Regionalgerichte: Tutu à Mineira (ein Gericht mit Bohnen und Maniokmehl) oder Gerichte, die mit dem traditionellen Käse von Minas zubereitet werden. Uns hat es gut geschmeckt. Am Abend erwarten Sie einiges in den Restaurants und Cafes Tirandentes, sodass Sie den Abend in Ruhe ausklingen lassen können.

    Blick auf Kolonialhäuser in Ouro Preto

    Koloniales Ouro Preto eingebettet in eine grüne Hügellandschaft

    Tag 3 Tiradentes – São João – Congonhas – Ouro Preto

    An diesem Tag fahren Sie nach dem Frühstück weiter zu der Schwesterstadt São João del Rei, wo es drei schöne, barocke Kirchen zu sehen gibt. Sie können hier eine schöne Wanderung am Fluss Corrego entlang machen, der durch das Zentrum fließt und ein ausgezeichneter Ort zum Picknicken ist. In Congonhas do Campo sollten Sie auf jeden Fall bei einer Pilgerkirche auf einem Hügel halten, der Basilica do Senhor Bom Jesus do Matosinhos. In dem nebenan gelegenen Kloster können Sie die schönsten Skulpturen und Gemälde ganz Brasiliens sehen: Die von Aleijadinho. Weiter fahren Sie an Prados vorbei, dass auf Grund seiner Musikalität und seinen Gerbereien bekannt ist. Wenn Sie eine Lederjacke kaufen möchten, sind Sie hier richtig. Am Ende des Tages erreichen Sie Ouro Preto, wo Sie noch einen Abend lang die Stimmung auf der Straße genießen können. (Entfernung ca. 180 km, ca. 4 Stunden).

    Terrasse mit Blick auf Ouro Preto

    Kaffeepause auf einer Terrasse in Ouro Preto

    Tag 4 Ouro Preto, freier Aufenthalt

    Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit, um durch die engen Gassen von Ouro Preto zu schlendern. Durch das frühere Goldfieber ist die Stadt auch heute noch ein großes Freiluftmuseum mit reich verzierten Barockkirchen, Gebäuden, Brunnen und Plätzen. Ouro Preto, was ‘schwarzes Gold’ bedeutet, wird seit 1980 von der UNESCO geschützt, wodurch die Atmosphäre und Stimmung des 17. Jahrhunderts erhalten blieb. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Auto weiter zur Minenstadt Mariana. Sie können unterwegs an der Goldmine Minas de Passagen stoppen. Sie fahren in einem kleinen Wagen hinunter. Unten angekommen nehmen Sie an einer Führung teil, bei der Sie gezeigt bekommen, wie Gold gewonnen wird. Am späten Nachmittag fahren Sie wieder zurück nach Ouro Preto, wo Sie übernachten. (Entfernung ca. 100 km, ca. 2 Stunden).

    Frau vor einer barocken Kirche

    Abschied nehmen von den barocken Kirchen in Ouro Preto

    Tag 5 Ouro Preto – Belo Horizonte

    Nach dem Frühstück checken Sie aus und steigen zum letzten Mal ins Auto, auf Ihrer Individualreise durch Brasilien, zur Stadt Belo Horizonte. Hier geben Sie Ihr Auto ab und fliegen weiter zu Ihrem nächsten Reiseziel. (Entfernung ca. 100 km, ca. 2 Stunden).

    Die passenden Anschlussbausteine finden Sie am Ende dieser Seite