Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 117

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    nicht geseht

    Geschichte von Brasilien

    In der Altstadt von Salvador die Geschichte entdecken

    In der Altstadt von Salvador die Geschichte entdecken

    Frühkoloniale Zeit

    Vor Tausenden von Jahren begann die Besiedelung von Brasilien durch unterschiedliche Indianerstämme, die bis zur Ankunft der Portugiesen vor allem als Jäger und Sammler in den verschiedenen Regionen des Landes lebten.
    Nach der portugiesischen Entdeckung Brasiliens im Jahr 1500 wurden die riesigen Landgüter allmählich von adligen Privatpersonen übernommen und die Ureinwohner gewaltsam vertrieben, versklavt oder auch getötet. Neben Großplantagenbesitzern und Sklavenjägern machten sich auch Goldsucher auf nach Brasilien, so dass die Europäer auch bald in das brasilianische Hinterland vordrangen.

    Brasiliens Weg zur Unabhängigkeit und zur Republik

    Gegen Ende des 18. Jahrhunderts gab es den ersten großen Aufstand der indigenen Bevölkerung gegen die portugiesische Herrschaft, die allerdings sehr schnell zerschlagen wurde. Im Jahr 1822, wurde der Sohn des portugiesischen Königs Kaiser von Brasilien. Das nun von Portugal unabhängige Kaiserreich hatte bis 1889 Bestand, als in Brasilien nach einem Militärputsch die Republik ausgerufen wurde. Ende des 19. Jahrhunderts wurde außerdem die Sklaverei in Brasilien offiziell beendet. Begünstigt durch die zahlreichen Kaffee- und Kautschukplantagen folgte eine regelrechte Blütezeit der brasilianischen Wirtschaft.

    1930 nutzte Getulio Vargas die Weltwirtschaftskrise und machte sich mithilfe des Militärs zum Alleinherrscher Brasiliens. Im Anschluss daran gab es einige Wechsel zwischen demokratisch gewählter Regierung und militärisch unterstützter Diktatur. Die Brasilianer kehrten 1985 endgültig zur Demokratie zurück.

    Brasilien ist sportbegeistert!

    Brasilien ist sportbegeistert!

    Moderne

    Seit Ende des letzten Jahrhunderts verzeichnet Brasilien unter anderem dank der Wirtschaftsreformen, aber auch dank Ölvorkommen und der Abholzung weiter Teile des Urwalds, große wirtschaftliche Erfolge. Bis heute hat Brasilien mit den ökologischen Schäden aber vor allem mit dem großen Sozialgefälle sowie mit der Korruption zu kämpfen. Dennoch gelang es Brasilien mit der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 und der Olympiade 2016 zwei absolute Groß-Events erfolgreich auszurichten.