Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 117

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Strand und vorgelagertes Riff von Porto de Galinhas

    Die palmengesäumte Küste bei Porto de Galinhas

    Brasiliens Strände

    Mit mehr als 7.500 Kilometern Küste hat Brasilien eine große Auswahl an Stränden und Inseln zu bieten, die zu einem entspannenden oder aktiven Aufenthalt einladen. Ein Strand scheint schöner als der andere und die Möglichkeiten scheinen unendlich. Bei unseren Brasilien Bausteinen finden Sie eine Auswahl der Strände, die Sie während Ihrer Reise durch Brasilien besuchen können.

     

    Welcher Strand passt am besten zu mir?

    Jeder Reisende hat seine ganz eigenen Vorstellungen und Wünsche, was seine Reise und seinen Strandaufenthalt betrifft. Um Ihnen eine bessere Vorstellung der einzelnen Möglichkeit zu geben und Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, welcher Strand am besten zu Ihrer Reise passt, haben wir auf dieser Seite kurz die wichtigsten Details zusammengefasst.

    Rio de JaneiroBuziosIlha Grande – Florianópolis – Praia do Forte & Itacimirim – Ilha Tinharé – Olinda/ RecifePorto de Galinhas – Fernando de Noronha – Pipa, Tibau do Sul & Natal

    Süd- Brasilien

    Zu den Stränden Süd-Brasiliens zählen zum Beispiel die Copacabana in Rio de Janeiro, die teilweise unberührten Buchten der Ilha Grande und die rauen Surferstrände Santa Catarinas. Das Wasser und die Luft sind nicht ganz so warm und heiß, wie an den Stränden im Nordosten, das heißt im brasilianischen Winter kann es zum Baden im Süden teilweise etwas zu kühl sein. Dieses milde und trockene Klima sorgt dafür im brasilianischen Winter für gute Bedingungen für lange Strandspaziergänge oder um das Hinterland aktiv zu erleben.

     

    view of leblon beach in rio de janeiro brazil

    Praia do Leblon in Rio de Janeiro

    Rio de Janeiro

    Unser Tipp, wenn Sie die Metropole & ihre berühmte Strandpromenade kennenlernen möchten

    Charakter: Die Copacabana bietet einen Panoramablick auf die Christusstatue und den Zuckerhut. Eine schöne Kulisse, um von hier einen Fotogruß nach Hause zu schicken. Der Aufenthalt in Rio eignet sich perfekt, um Ihre Reise zu starten oder abzuschließen.

    Aktivitäten: Entspannen oder Sport treiben an den Stränden Rios. Ausflüge zur Christusstatue, zum Zuckerhut, in den Tijuca Nationalpark, ins Künstlerviertel Santa Teresa oder ins Ausgehviertel Lapa.

    Beste Reisezeit: Rio de Janeiro eignet sich ganzjährig für einen Besuch. Wenn Sie an den Stränden in und um Rio relaxen möchten, empfehlen wir eine Reise im Winter & Frühjahr.

    Unterkunft: Stadthotel im Copacabana Viertel, nur wenige Häuserblöcke  vom weltbekannte Copacabana Strand entfernt. Oder erste Strandreihe mit unserer Komfort-Unterkunft.

    Anreise: Die Copacabana liegt mitten in Rio de Janeiro, nur eine knappe Stunde vom internationalen Flughafen entfernt.

    Mehr Infos: Easy Going Rio de Janeiro 

    weiter lesen

    Segelboote in einer Bucht

    Segelboote liegen in einer Bucht bei Buzios vor Anker

    Buzios

    Unser Tipp für einen klassischen Strandaufenthalt im Süden Brasiliens

    Charakter: Das ehemaliges Fischerdörfchen Buzios zählt mittlerweile 30.000 Einwohner und 17 verschiedene Sandbuchten. Sie finden hier ruhige Buchten zum Schnorcheln und Tauchen, sowie raue Brandung zum Surfen.

    Aktivitäten: Erkunden Sie die zahlreichen Buchten in und um Buzios. Hier können Sie baden, schnorcheln, tauchen oder surfen.

    Beste Reisezeit: Januar bis April

    Unterkunft: In Buzios übernachten Sie in einer charmanten Pousada nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt.

    Anreise: Per Gruppentransfer ab/ bis Rio de Janeiro. Der Gruppentransfer startet zu festen Zeiten und dauert etwa 4 Stunden, ist dafür aber deutlich preiswerter als der Privattransfers, den wir an zum Beispiel exakt an Ihre Flugzeiten anpassen können.

    Mehr Infos: Traumstrände von Buzios

    weiter lesen

     

     

    Boot mit Einheimischen am Anlegesteg

    Eines der Boote zur Ilha Grande

    Ilha Grande

    Unser Tipp zur Entspannung auf einer ursprünglichen Insel

    Charakter: Grüne Landschaft, bergiges Hinterland und schöne, teilweise unberührte Strände an der Costa de Sol südlich von Rio

    Aktivitäten: Wandern, Entspannen, Baden und Surfen auf der Ilha Grande, erkunden der Nachbarinseln

    Beste Reisezeit: Januar bis April

    Unterkunft: Ilha Grande: Zimmer mit eigener Veranda oder Balkon in einer einer gemütlichen Pousada an der Nordküste der Insel. Paraty: Pousada, die fußläufig vom historischen Zentrum des Ortes zu erreichen ist.

    Anreise: Mit dem Shuttle fahren Sie in rund 3 Stunden von Rio de Janeiro zum Hafen in Angra dos Reis. Von hier setzen Sie mit der Fähre zur Ilha Grande über. Dieser Aufenthalt lässt sich auch gut mit Paraty und Sao Paolo kombinieren.

    Mehr Infos: Ilha Grande & Paraty 

    weiter lesen

     

     

     

    surfer_brasilien_florianopolis

    Aktiver Surfaufenthalt in Santa Catarina

    Florianópolis

    Unser Tipp, wenn Sie Ihren Strandaufenthalt mit sportlichen Aktivitäten kombinieren möchten

    Charakter: Mildes Klima und teilweise europäische Atmosphäre im kleinen, abwechslungsreichen Bundestaat Santa Catarina. Die Hauptstadt Florianópolis liegt auf einer vorgelagerten Insel und hat kilometerlange Sandstrände mit starker Brandung.

    Aktivitäten: Spaziergänge und Surfen am Strand, Rad- oder Rafting-Tour im Hinterland

    Beste Reisezeit: Dezember bis März

    Unterkunft: Gemütliche Pousada in Florianópolis, die nicht weit von Strand sowie Restaurants und Geschäften entfernt ist.

    Anreise: per Inlandsflug nach Florianopolis

    Mehr Infos: Santa Catarina aktiv

    weiter lesen

     

    Der Nord-Osten Brasiliens

    Zu den Stränden im Nord-Osten zählen neben den kolonialen Städten Salvador da Bahia oder Olinda, auch malerische Palmenstrände und beeindruckende Naturhighlights. In dieser tropischen Umgebung laden die langen Sandstrände das ganze Jahr über zum Baden und Entspannen ein, denn es ist immer sommerlich warm bis heiß. Die trockenste Zeit in dieser feucht-warmen Region dauert in der Regel September bis März, doch auch dann ist immer mal wieder ein Schauer möglich.

    brasilien-strand-haengematten-touristin

    Relaxen in der Hängematte

    Praia do Forte & Itacimirim

    Unser Tipp, um Ihre Reise durch Brasilien mit einem klassischem Strandaufenthalt abzuschließen

    Charakter: Praia do Forte und Itacimirim eignen sich unserer Meinung nach gut, um Ihre Reise entspannt ausklingen zu lassen. Praia do Forte ist etwas lebhafter als Itacimirim und bietet eine größere Hotelauswahl

    Aktivitäten: Besuch des Meeresschildkrötenprojekt TAMAR, Sonnen Baden und Entspannen, Ausflug in die quirlige Hauptstadt Salvador da Bahia

    Beste Reisezeit: August bis Februar

    Unterkunft: Nette und grüne Unterkunft am ruhigen Strand von Itacimirim oder verschiedene Hotelmöglichkeiten im lebhaften Praia do Forte

    Anreise: Transfer ab/ bis Salvador da Bahia (etwa 1,5 Stunden)

    Mehr Infos: Faulenzen an Bahias Stränden

    weiter lesen

     

     

    Palmenstrand auf Tinhare

    Klares Wasser am Strand von Tinhare

    Ilha Tinharé

    Unser Tipp um auf einer Insel vor der Küste Bahias zu entspannen

    Charakter: Verkehrsberuhigte Insel, die einzig motorisierten Fahrzeuge, Traktoren mit Anhängern, bringen Sie zu den verschiedenen Strandabschnitten. Insbesondere an Feiertagen und in den brasilianischen Schulferien gibt es zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten

    Aktivitäten: Entspannen an den schmalen, weißen Sandstränden, feiern im Hauptort Morro de São Paulo

    Beste Reisezeit: August bis Februar

    Unterkunft: Pousada in Strandnähe an der Ostküste der Ilha Tinharé

    Anreise: Entweder per Boot in etwa eineinhalb Stunden oder mit einem kurzen Inlandsflug ab/ bis Salvador.

    Mehr Infos: Die Palmeninsel Tinhare

    weiter lesen

     

     

    boa-viagem-strand

    Die Strandpromenade in Recife ist mit Palmen bewachsen

    Olinda/ Recife

    Unser Tipp zum Shoppen, Kultur erleben & Sonnen baden 

    Charakter: Recife bietet ein großes Kultur- & Unterhaltungsangebot. Die von Palmen gesäumte Strandpromenade trennt die Hochhäuser, zahlreiche Bars und Restaurants vom langen, feinen Sandstrand. Im Künstlerviertel Olinda, das nur etwa sechs Kilometer vom Zentrum Recifes liegt, geht es hingegen etwas ruhiger zu.

    Aktivitäten: Shoppen und Ausgehen in Recife, entlang der farbenfrohen und historischen Gebäude in Olinda schlendern oder einfach an einem der Stadtstrände entspannen.

    Beste Reisezeit: September bis Februar

    Unterkunft: Pousada im historischen Zentrum von Olinda oder strandnahes Hotel in Recife (Viertel Boa Viagem)

    Anreise: Mit einem Flughafentransfer erreichen Sie Ihr Hotel in Recife bzw. in Olinda in etwa einer Stunde.

    Mehr Infos: Olinda- Ein Gemälde aus tausend Farben

    weiter lesen

     

     

    Praia de Porto de Galinhas Porto de Galinhas Beach Playa de Porto de Galinhas

    Endlose Strände um Porto de Galinhas

    Porto de Galinhas

    Unser Tipp zum Baden, Schnorcheln und Entspannen

    Charakter: Weiße Strände, ruhiges Meer und meist klares Wasser zeichnen den ehemaligen Fischerort Porto de Galinhas, 70  Kilometer südlich von Recife, aus. Dank den zahlreichen Strandcafes und –restaurants, sowie der Fußgängerzonen im Zentrum hat sich Porto de Galinhas trotz wachsender Beliebtheit seine entspannte Atmosphäre bewahrt.

    Aktivitäten: Am langen palmengesäumten Strand entspannen oder am vorgelagerten Riff schnorcheln.

    Beste Reisezeit: September bis Februar

    Unterkunft: Pousada oder komfortabler Bungalow nur wenige Meter vom Strand und zwei Kilometer vom Ortszentrum entfernt.

    Anreise: Mit einem Privattransfer in knapp zwei Stunden von Recife oder Olinda

    Mehr Infos: Dünen & Lagunen in Porto de Galinhas

    weiter lesen

     

     

    Einsame Bucht auf Fernando de Noronha

    Baia do Sancho ist einer der schönsten Strände auf Fernando de Noronha

    Fernando de Noronha

    Unser Tipp für Naturliebhaber und Taucher

    Charakter: Ein Naturparadies vor der Küste Brasiliens, an Land Wanderrouten zu wunderschönen Buchten, im Wasser ein nationaler Marine Nationalpark mit Meeresschildkröten, Riffhaien und Delfinen. Naturschutz wird hier besonders groß geschrieben, deshalb ist die Besucherzahl auf diesen Inseln stark reglementiert.

    Aktivitäten: Tauchen, Schnorcheln, Wandern und Surfen.

    Beste Reisezeit: August bis April

    Unterkunft: Gemütliche Pousada im Ort Vila dos Remedios an der Nordküste der Ilha Fernando de Noronha

    Anreise: Mit einem Inlandsflug von Recife oder Natal.

    Mehr Infos: Fernando de Noronha: Das Taucherparadies

    weiter lesen

     

     

     

    Pipas Strände liegen in kleinen Buchten

    Pipa, Tibau do Sul & Natal

    Unser Tipp für Surfer & Naturliebhaber

    Charakter: Natal ist eine Großstadt mit lebhafter Strandpromenade, Pipa & Tibau do Sul zwei kleine Örtchen etwa zwei Stunden südlich. In Pipa gibt es eine nette Fußgängerzone, im acht Kilometer entfernten eine große Lagune. Zwischen den beiden Orten liegen einige Sandbuchten, die Sie mit einem ausgiebigen Spaziergang oder einer kurzen Busfahrt erreichen.

    Aktivitäten: Ausflug zur Baia dos Golfinhos, wo regelmäßig Delfine bis ins flache Wasser kommen, Kanu-, Boots- oder SUV-Tour in der Lagune Surfen an den Stränden der Umgebung, Buggytour durch die Dünen, Schlendern durch die Cafés und Shops in Pipa

    Beste Reisezeit: September bis Februar

    Unterkunft: Pousada oder Hotel in Natal und kleines Resort in Tibau do Sul

    Anreise: Mit dem Inlandsflug nach Natal und von hier fahren Sie in etwa zwei Stunden weiter nach Pipa

    Mehr Infos: Pipas Surferstrände

    weiter lesen